Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Symptomatik

THEMA: Erhöhung Calprotectin

Erhöhung Calprotectin 02 Okt 2016 10:52 #128


  • Beiträge:8 Dank erhalten: 2
  • Tiffys Avatar
  • Tiffy
  • Offline
Hallo zusammen,

ist das auch bei jemandem von euch erhöht? Normalerweise gibts hierfür nur 2 Gründe Morbus Crohn oder Morbus Ulcerosa.

Habt Ihr auch den IgA-Mangel?

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erhöhung Calprotectin 07 Okt 2016 13:07 #129


  • Beiträge:27 Dank erhalten: 1
  • anitas Avatar
  • anita
  • Offline
Hallo Tiffi,

Dazu müsste ich die Werte erst im Labor abklären lassen....
bekannt ist mir das nicht.


Darmbeschwerden haben ja fast alle bei Cogan....aber ob das nun dazu gehört ,oder
es um eine weitere Autoimmunerkrankung handelt?

Was sagt dein Arzt ?

Grüße Anita
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erhöhung Calprotectin 08 Okt 2016 17:06 #130


  • Beiträge:8 Dank erhalten: 2
  • Tiffys Avatar
  • Tiffy
  • Offline
Hi Anita,

ja, Cogan kann auf den Darm gehen. So lange man jedoch optisch keine Entzündungen etc. findet, hat das für meine Ärzte nichts mit dem Cogan zu tun.

Ich habe ja noch chronische Pankreatitis (hier wird auch Autoimmun vermutet), zudem dann noch die Intoleranzen. Mein Arzt hat es nun im gesamten als Autoimmun eingestuft (welche autoimmune Ursache es hat ist ja dann auch egal). Behandelt wird nix. Dumm gesagt darf ich wieder kommen wenns schlimmer wird. Bis dahin soll ich es in eine Schublade stecken, ist schwer wenn man täglich nach dem Essen beschwerden hat. Gleichzeitig denke ich, dass Immunsupressiva nur im Notfall eingesetzt werden sollten...:-(

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Powered by Kunena Forum