Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Symptomatik
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Schwerbehinderung

Schwerbehinderung 07 Jan 2019 18:55 #174


  • Beiträge:4
  • Kankh. seit Jan. 2013
  • Legaus Avatar
  • Legau
  • Offline
Hallo,
meine Frau, Jahrgang 1945 hat seit 2013 das Cogan-Syndrom.
Sie hat seit 2013 auch ein Cochlea-Implantat und ein Hörgerät. Wenn sie das Hörgerät abnimmt und das Cochleagerät entfernt, ist sie praktisch taub.
Wir sind bei einer Selbsthilfegruppe für Cochleaimplantierten, keine Coganselbsthilfegruppe.
Während die meisten der Cochleaimplantierten 80% Schwerbehinderung haben, hat meine Frau nur 50% Schwerbehinderung.
Da neben der Schwerhörigkeit noch der Gleichgewichtssinn fehlt und ich meine Frau fast überall hin begleiten muss, halte ich 50% Schwerbehinderung für zuwenig.
Deshalb würde mich interessieren, welche Schwerbehinderung bei den Coganbetroffenen vorliegt.
Im Übrigen nimmt meine Frau schon seit 2014 keine Medikamente mehr.
Vielen Dank schon jetzt für die möglichen Antworten
Herbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schwerbehinderung 08 Jan 2019 20:31 #176


  • Beiträge:13 Dank erhalten: 4
  • Ute Jungs Avatar
  • Ute Jung
  • Offline
Hallo Herbert,
ich verstehe die Verunsicherung zur unterschiedlichen Bewertung sehr gut. mir erging es ähnlich.
Ich bin beidseitig mit Cochlea-Implantaten versorgt, die Funktionalität des Gleichgewichtssinns ist beidseitig auch nicht mehr funktional, sowie ein Tinnitus vorhanden. Meine Ertaubung ist die Folge des Cogan-I-Syndroms.
Die Feststellung der Schwerbehinderung wird in Grad der Behinderung festgestellt. Mein erster Bescheid (2001)war auf einen GdB von 50 ausgestellt. Dem habe ich mit ausführlicher Begründung widersprochen und musste mich dann einem weiteren Arzt zur Begutachtung vorstellen. Nach der Erstellung des Gutachten wurde mir dann ein GdB von 90 ausgestellt mit Merkzeichen GL. Dies ist bis heute so geblieben. Der Ausweis ist inzwischen unbefristet.

Bei der Berechnung des GdB werden die Hörfähigkeit eines jedes Ohres separat betrachtet, die Versorgung mit CI wird anders bewertet als die mit Hörgeräten und unterschiedliche Erkrankungen werden nicht addiert.

Vielleicht kann die Zusammenstellung des Schwerhörigenforum weiterhelfen:
www.hae-server.de/files/behindertenausweis.pdf

Mein Tipp: ich würde einen neuen Antrag als "Verschlechterungsantrag" stellen und vorher mit den behandelnden Ärzten sprechen, ob diese mit aktuellen Befundberichten und Audiogramme den Antrag unterstützen können. Auch das Cogan-I-Syndrom als Autoimmunerkrankung würde ich mit angeben.

Vielleicht meldet sich auch noch ein anderes Forummitglied und kann einen Tipp geben.

Viele Grüße und viel Erfolg
Ute Jung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Legau

Schwerbehinderung 13 Jan 2019 14:06 #178


  • Beiträge:28 Dank erhalten: 1
  • Katrins Avatar
  • Katrin
  • Offline
Hallo Herbert,

ich kann mich dem Beitrag von Ute Jung nur anschließen - mir ging es ähnlich.
Ich bekam bei einseitiger Taubheit und Schwerhörigkeit auf dem anderen Ohr zunächst einen GdB von 40, nach Stellung eines Verschlechterungsantrages und der zusätzlichen Angabe der Cogan-I-Syndroms wurde ich auf 50 eingestuft.
Seit ich nun auf beiden Ohren ertaubt bin, habe ich nochmals einen Verschlechterungsantrag gestellt und nun habe ich wie Ute einen GdB von 90 und Merkzeichen GL.
Wichtig ist immer, eine ausführliche Schilderung der Einschränkungen, sowie ärztliche Befunde / aktuelle Hörtests beizulegen.

Ich wünsche viel Erfolg. Bei weiteren Fragen einfach nochmals melden.

Liebe Grüße
Katrin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schwerbehinderung 13 Jan 2019 16:46 #179


  • Beiträge:4
  • Kankh. seit Jan. 2013
  • Legaus Avatar
  • Legau
  • Offline
Hallo Karin,
ich bedanke mich für Deine Antwort
Beste Grüße
Herbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schwerbehinderung 13 Jan 2019 16:48 #180


  • Beiträge:4
  • Kankh. seit Jan. 2013
  • Legaus Avatar
  • Legau
  • Offline
Hallo Ute,
ich bedanke mich für Deine Hinweise.
Beste Grüße
Herbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum